Dorffreizeit 2021, Mittwoch


Wir starten in den dritten und letzten Tag unserer besonderen Dorffreizeit dieses Jahr.


Heute haben wir die biblische Erzählung vom barmherzigen Samariter gehört. Er war mutig und hat einem Verletzten am Wegesrand geholfen. Auch wir dürfen so mutig sein und anderen mutig zur Seite stehen und ihnen helfen. Hier haben die Jungs ausprobiert wie es wohl ist wenn man jemand mit Verbänden einwickelt.


Der heutige Lernvers lautet „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“ Lukas 6,36


Dieser musste von den Gruppen durch ein Luftballon-Rätsel gelöst werden.


An den beiden Bewegungsstationen war auch ganz schön was los, es wurde mit Grasskiern gelaufen…


…Schubkarrenrennen gefahren…


…und eine Schwimmnudelschlacht gemacht.


Auch die jüngeren Kinder am Gemeindehaus haben eine Schwimmnudelschlacht gemacht…


…und das Adlerlied gesungen. Dabei haben sie alles gegeben, doch nicht nur sie…


…sondern auch unsere MA


An den Kreativstationen wurde heute auch wieder viel geschafft.


Es wurden die Hände bunt angemalt und die Kinder konnten…


…Handabdrücke machen. So entstanden viele bunte Karten.


Am Gemeindehaus wurden ebenfalls Handabdrücke gemacht. Dafür mussten die Kinder zuhören was zu tun ist…


…danach wurden die Hände bunt angemalt…


…und so konnten sie dann ihre Hand auf dem Leintuch verewigen.


Danach konnten die Kinder eine Karte passend zum Lernvers und zur Geschichte vom barmherzigen Samariter gestalten.


Doch wenn Martina bei der Dorffreizeit mit dem Staubsauger unterwegs ist, bedeutet das leider auch dass die Dorffreizeit für dieses Jahr zu Ende ist.


Schön, dass ihr alle dabei wart! Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit euch unterwegs waren und viele Geschichten hören durften bei dem die Menschen „Ganz schön mutig“ waren! Auch wir dürfen mit Jesus Hilfe „Ganz schön mutig“ sein! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!


Doch zum Schluss wollen wir euch noch unser Foto-Team vorstellen. Die Jungs und Mädels hinter der Kamera und den Bildern.


Außerdem gibt es noch ein paar Einblicke hinter die Kulissen. Wisst ihr was da aufgebaut wurde?


Genau das Zelt vom Bewegungsteam auf dem Dackelplätzle.


Hier sieht man noch einen Blick hinter die Kulissen, wie das Theaterstück gedreht wurde.


So sah es beim Dreh für den barmherzigen Samariter aus.